MASCHINEN FÜR DIE FLEISCHINDUSTRIE

Vergangenheit und Gegenwart von Kolbenfüller.

Eine der größten Revolutionen  der Geschichte war ohne Zweifel die industrielle Revolution. Im 18. Jahrhundert wurde Grossbritannien zur Bühne  ihres Beginns und der späteren Ausbreitung in ganz Europa bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Ein zentraler Punkt für Fortschritt, welcher ein Vorher und Nachher in der Geschichte der Herstellung deutlich machte. Die Maschinen brachten Massenproduktion mit Verringerung der Produktionszeiten. Alle Branchen wurden davon beeinflusst und sie brachte ein anhaltendes Wirtschaftswachstum für alle Sozialschichten.

Heute kann man sich eine Welt ohne Maschinen nicht mehr vorstellen und eine Zukunft ohne Roboter ist unwahrscheinlich.

In der Fleischindustrie müssen wir weiter als nur über das Schlachten nachdenken. Früher zum Beispiel, wurden Schweine  durch barbarische Praktiken geschlachtet wo von Schmerzen ausgelöste hohe Quietschtöne  zu hören waren. Alles wurde manuell gemacht mit allen unangenehmen hygienischen Überraschungen, die damit verbunden waren. Maschinen bringen nicht nur eine Steigung der Produktion, sondern auch höhere Sicherheit und Hygiene.

Der Automatisierungsprozess ließ freien Lauf zu Forschung in alle Bereichen, um neue Maschinen mit verschiedenen Funktionalitäten zu entwickeln.

Heutzutage wird die Herstellung von Charcuterie von Spitzenleistungs- Kolbenfüllermaschinen ausgeführt die unter anderem Hygiene, Ergonomie, Sicherheit und Transportierung berücksichtigen und einen Unterschied machen.

Die industrielle Revolution liegt in der Vergangenheit aber heutzutage haben wir mehrere kleine Revolutionen die für regelmässigen Fortschritt sorgen. Zum Beispiel Qualität- und Sicherheitsnormen  zu eine Verbesserung der Industrie weltweit beitragen und einen sicheren Weg zur Spitzenleistung.

Talsa ist ein Hersteller von Maschinen von Mittlere Kapazität für die Fleischindustrie, der mit seinen Kolbenfüllern, Mischmaschinen, Fleischwölfen, Kuttern und Kessel auf dem Markt Weltführer geworden ist.

Aufgrund des Fortschritts ist es kein Wunder, daß wir heutzutage eine höhere Lebensdauer haben.

It's only fair to share...Share on Google+
Google+
Share on LinkedIn
Linkedin
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email