HERSTELLER VON LEBENSMITTELINDUSTRIE-MASCHINEN

HERSTELLER VON LEBENSMITTELINDUSTRIE-MASCHINEN

TALSA – WELTFÜHRER

Die Maschinen sind da, um zu bleiben und uns mit neuen Funktionen zu überraschen. Roboter helfen un, stundenlange Arbeit nicht nur in unserer Arbeitszeit, sondern auch zu Hause Zeit zu sparen, damit wir uns  anderen Dingen widmen können. Tatsächlich gibt es in der Küche immer mehr Automaten, die uns zeitlich nur noch die Vorbereitung der Zutaten der leckeren Mahlzeit kosten, für der Rest sind die Maschinen bereits selbst verantwortlich.

Talsa ist Hersteller von Maschinen für die Lebensmittelindustrie und hat unter anderem Kochkessel und Mixer im Katalog. Diese Maschinen sind auch in Schulen und Wohnheimen, in denen Essens-Menüs von entscheidender Bedeutung sind, ein wertvolles immobilisiertes Gut. Die Tatsache, dass ein frisch zubereitetes Gericht ohne Zusatz oder zusätzliches Erhitzen präsentiert wird, setzt gute Arbeit voraus. Ein Subunternehmer würde niemals in der Lage sein, das Aroma und das Gefühl zu vermitteln, nur vom Anblick des Essens hungrig zu werden, da die Präsentation völlig anders ist als in Wirklichkeit, wo das Essen auf einem Teller oder in einer Schale auf einem Tisch ist oder auf einem Tablett serviert oder in Zellophan eingewickelt wird, wo die Mahlzeit zwar frisch bleibt, aber der Apettit auf der Strecke bleibt.

Die Maschinen sind für die Qualitätskontrolle von grundlegender Bedeutung. Wir alle wissen, dass das Budget eines Gerichts nicht weiter überstrapaziert werden sollte, ausser Lieferanten und Arbeitskräfte zu bezahlen.

Kein Wunder, dass sich Nachrichten in dieser Richtung über Betrügereien  verbreiten und Proteste von Vätern und Müttern, die „Catering“ zu verbannen versuchen, auch wenn es der allgemeine Trend dorthin geht.

Eine gute Mensa mit Fachleuten würde zu Arbeitsverträgen führen, zu einer besseren und kontrollierten Ernährung mit speziell entwickelten Menüs und zur Zufriedenheit des Benutzers und der Verantwortlichen der jeweiligen Institution. Maschinen stehen im Dienst des Menschen, aber wir dürfen nicht vergessen, dass wir auch die Arbeit von Maschinen vermenschlichen können.

It's only fair to share...Share on LinkedIn
Linkedin
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Email this to someone
email